Rekrutierung und Stornierungsbedingungen

Handelsbedingungen

  1. Annahme von Reservierungen

Lieferanten akzeptieren Reservierungen ausschließlich von Personen in ihrer vollen Macht und Kapazität und mit voller Rechtskompetenz. Juristische Personen müssen durch eine ordnungsgemäß autorisierte Person handeln.

  1. Ankunft zum Ziel und Einhaltung der Vorschriften

Der Benutzer ist dafür verantwortlich, pünktlich am Treffpunkt anzukommen. Wenn der Benutzer aus dem Ausland auf die reservierte Tätigkeit zieht, wird persönlich verantwortlich sein, um über die notwendige Reise (Reisepass, etc.) Dokumentation und entsprechen hygienische Vorschriften, unter anderem.

  1. Teilnahmebedingungen

Der Benutzer ist persönlich für die Einhaltung der Teilnahmebedingungen verantwortlich. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die die für die jeweilige Aktivität festgelegten Bedingungen nicht erfüllen. In diesem Fall werden die gezahlten Beträge nicht zurückerstattet.

  1. Binding Art der Anfragen

Der Vertrag zwischen dem Nutzer und Adapttrans Bus gilt durch die Annahme des Dienstes durch den Nutzer als abonniert. Der Benutzer wird per E-Mail benachrichtigt.

  1. Zahlungen

Standardmäßig erfolgt die Zahlung am Ende der vertragsgebundenen Dienstleistung in bar. Einige Dienstleistungen müssen wegen ihrer außergewöhnlichen Natur ganz oder teilweise bei der Reservierung bezahlt werden. In diesem Fall wird der Kunde per E-Mail benachrichtigt.

Der Kunde kann die Zahlung bei seiner Reservierung vornehmen. In diesem Fall wird die Zahlung nach der Reservierung in der Kreditkarte des Benutzers belastet, oder wenn Sie per Banküberweisung bevorzugen. Wenn der Anbieter die Reservierung nicht akzeptiert oder der Kunde sie stornieren möchte, wird der bezahlte Betrag auf derselben Kreditkarte oder im Falle einer Banküberweisung auf demselben Konto zurückerstattet.

  1. Dienste nicht abonniert

Der Nutzer kann den Service nicht beanspruchen, wenn er die reservierten Leistungen nicht bezahlt hat oder wenn er die Zahlung storniert hat. Diese Situationen werden als Stornierung der Reservierung verstanden.

  1. Stornierungsbedingungen

Adaptrans Bus berechnet keine Stornierungsgebühr, während der Kunde die Reservierung 48 Stunden im Voraus storniert. In besonderen Fällen behält sich Adaptrans Bus das Recht vor, die kostenlose Kündigungsfrist zu verkürzen. In diesem Fall wird der Kunde bei der Annahme seiner Reservierung per E-Mail informiert.

Stornierungen, die innerhalb der letzten 48 Stunden oder innerhalb der mit Adaptrans Bus vereinbarten Frist vorgenommen wurden, werden eine Stornogebühr in Höhe von 20% im Falle einer Vorauszahlung leisten.

Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 20 Arbeitstagen auf derselben Kreditkarte, die für den Kauf verwendet wurde.

Wenn die Kreditkarte nicht über Mittel reserviert, bevor der Genuss des Dienstes oder die Zahlung für einen solchen Dienst zurückgegeben werden, ist es selbstverständlich, dass die Buchung storniert wurde und damit Stornogebühren gelten. Das Recht auf Schadenersatz bleibt vorbehalten.

  1. Außergewöhnliche Stornierung

Der Anbieter die Aktivität stornieren kann der Widerrufsfrist ohne Einhaltung wenn die Wetterbedingungen, behördliche Maßnahmen oder andere unvorhersehbare und unvermeidbare äußere Umstände eine Gefahr für die Entwicklung der Tätigkeit gleich, unmöglich gemacht oder hergestellt wesentlich erschwert.

  1. Ausschluss der Teilnahme

Der Lieferant hat das Recht, den Zugang zu verweigern oder den Benutzer von jeder Tätigkeit auszuschließen, wenn sie nicht die Voraussetzungen oder der Teilnahme an der Tätigkeit gefährdet die Benutzer oder andere Benutzer nicht erfüllt oder anderweitig stören, in der richtigen Entwicklung der die Aktivität In solchen Fällen werden die gezahlten Beträge nicht zurückerstattet.

  1. Programmänderungen

Der Lieferant behält sich außerdem das Recht vor, das Programm geringfügig zu ändern, wenn es aufgrund unvermeidbarer oder unvorhersehbarer Umstände für angemessen erachtet wird.

  1. Änderungen der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Gültige Bedingungen gelten zum Zeitpunkt jeder Reservierung. Der Benutzer hat keine Garantie, dass zukünftige Buchungen unter diesen Bedingungen vorgenommen werden.

  1. Anwendbares Recht

Die Rechtsbeziehung zwischen Nutzern und Dienstleistern richtet sich jeweils nach den anwendbaren Rechtsvorschriften.